Die Marangu-Route

Die populäre Marangu- oder auch "Coca-Cola"-Route ist die einfachste und eignet sich sehr gut für alle, die keine unnötigen Risiken eingehen möchten. Durch unterschiedliche Vegetationen geht es gemächlich bergan, die Blicke auf den oft schneebedeckten Kibo und den bizarren Mawenzi sind überwältigend. Übernachtet wird in Hütten, was in diesen Höhen für manche komfortabler sein mag als in Zelten. Allerdings haben die Hütten auch schon einige Jährchen auf dem Buckel. Dringend empfohlen wird zur besseren Akklimatisation ein Zusatztag bei der Horombo-Hütte.

1. Tag - Transfer zum Nationalparkeingang oberhalb von Marangu am Südosthang des Kilimanjaro auf 1860m Höhe/Etwa 3-4stündiger Aufstieg durch üppigen Bergwald (7 km/860m Höhenunterschied)/Übernachtung in der Mandara-Hütte auf 2.720m

2. Tag - Weiterer Aufstieg (ca. 5-6 Stunden) durch grasbedeckte Hochmoore (11 km/1000m Höhenunterschied)/Übernachtung in der Horombo-Hütte auf 3.720m

3. Tag - Kurz nach Aufbruch folgt die letzte Wasserstelle/Weiterer Aufstieg (ca. 5-7 Stunden) durch die steinige Mondlandschaft des Kibo-Sattels (12 km/1195m Höhenunterschied)/Übernachtung in der Kibo-Hütte auf 4.700m

4. Tag - Kurz nach Mitternacht Aufstieg in steilen Geröll-Serpentinen zum Gillman’s Point am Kraterrand (5.681m) und weiter zum Uhuru Peak auf 5.895m/Anschließend Abstieg und Übernachtung in der Horombo-Hütte (ca. 14-18 Stunden/ 21 km)

5. Tag - Weiterer Abstieg bis zum Nationalpark-Ausgang (ca. 5-7 Stunden/17 km)/Transfer zum Hotel

 

Marangu 1

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im traditionsreichen Marangu-Hotel statt. Es organisiert seit vielen Jahren Kilimanjaro-Besteigungen und beschäftigt eigene Führer und Träger. Die Ausstattung ist beispielhaft. Fehlende Ausrüstungsgegenstände werden ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Wer eine erstklassige Betreuung wünscht, sollte für die Kilimanjaro-Besteigung das Marangu Hotel wählen.

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 2650 Euro bei 1 Teilnehmer // 2200 Euro bei 2 Teilnehmern // 2050 Euro bei 3 Teilnehmern // 1950 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag bei der Horombo-Hütte - 350-400 Euro pro Person

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension im Marangu Hotel, 5tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 4 Übernachtungen in Hütten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren.

 

Marangu 2

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet in der Chanya Lodge in Moshi statt. Die Ausstattung ist etwas rustikaler, fehlende Ausrüstungsgegenstände können gegen eine geringe Gebühr gemietet werden. Seit 01.01.2019 ist im Preis ein Notfall-Sauerstoff-Zylinder pro Buchung sowie eine einfache Isomatte pro Person enthalten. Die Kilimanjaro-Besteigung wird von dem seit über drei Jahrzehnten bestehenden Unternehmen Shah Tours durchgeführt, welches für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bekannt ist. Speziell für Einzelreisende interessant sind die verschiedenen Gruppenbesteigungen, welche Shah Tours an bestimmten Terminen auf den wichtigsten Routen anbietet. 

Preis pro Person vom 01.07.20-31.12.21 - 2075 Euro bei 1 Teilnehmer // 1795 Euro bei 2 Teilnehmern // 1675 Euro bei 3 Teilnehmern // 1595 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag bei der Horombo-Hütte - 350 Euro bei 1 Teilnehmer // 235 Euro pro Person bei 2-3 Teilnehmern // 200 Euro ab 4 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chanya Lodge, 5tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 4 Übernachtungen in Hütten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren.

Garantierte 6tägige Kilimanjaro-Besteigungen auf der Marangu-Route inkl. Extranacht bei der Horombo-Hütte mit Start in Moshi an folgenden Terminen:

07.04.20 // 24.05.20 // 07.11.20 // 22.04.21 // 22.05.21 // 08.07.21       

zum Preis von 1790 Euro pro Person im DZ bei mindestens zwei Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chanya Lodge, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung zusammen mit anderen Teilnehmern inkl. 5 Übernachtungen in Hütten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren.    

 

Marangu 3

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im kleinen und zentral gelegenen Hotel Bristol Cottages in Moshi statt. Durchgeführt wird die Besteigung von Tanzania Journeys, einem seit einigen Jahren in Moshi ansässigen Unternehmen, das neben Kilimanjaro-Besteigungen auch Safaris sehr zuverlässig organisiert und durchführt. Besonders interessant sind die Zubuchertouren auf der Machame-Route, welche an den genannten Terminen garantiert durchgeführt werden und sich daher sehr gut für Einzelreisende eignen.  

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 2175 Euro bei 1 Teilnehmer // 1925 Euro bei 2-3 Teilnehmern // 1750 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag bei der Horombo-Hütte - 375 Euro pro Person

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Frühstück in den Bristol Cottages, 5tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 4 Übernachtungen in Hütten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren.

 

 

 

Die Machame-Route

Diese Route mit ihrem höheren Schwierigkeitsgrad hat in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen. Dadurch, dass sie einen Tag länger dauert als die Marangu-Route, fällt die Akklimatisation leichter. Allerdings zehren die Querungen mehrerer Täler auch an den Kräften. Auf- und Abstieg führen über getrennte Routen, die Übernachtungen erfolgen in Zelten.

1. Tag - Transfer zum Nationalparkeingang oberhalb von Machame am südlichen Hang des Kilimanjaro auf 1.800m Höhe/Etwa 5-7stündiger Aufstieg durch üppigen Bergwald (9 km/1200m Höhenunterschied)/Übernachtung im Machame-Camp auf 3.000m

2. Tag - Weiterer Aufstieg (ca. 5-7 Stunden) auf einem steilen Bergrücken zum Shira-Plateau (7 km/845m Höhenunterschied)/Übernachtung im Shira Camp auf 3.845m

3. Tag - Weiterer Aufstieg (ca. 6-8 Stunden) über ausgedörrte Graslandschaften und durch mehrere Täler hindurch (10 km/1300m Höhenunterschied)/Übernachtung im Barranco-Camp auf 3.960m

4. Tag - Weiterer Aufstieg (ca. 7-8 Stunden) durch die Barranco- und Karanga-Täler (8 km/690m Höhenunterschied)/Letzte Wasserstelle und steiler Anstieg/Übernachtung im Barafu-Camp auf 4.650m

5. Tag - Kurz nach Mitternacht Aufstieg zum Stella Point auf dem Kraterrand und weiter bis zum Uhuru Peak/Anschließend Abstieg zum Barafu-Camp und weiter bis zum Mweka Camp (ca. 14-18 Stunden/19 km)/Übernachtung im Mweka-Camp auf 3.080m

6. Tag - Weiterer Abstieg durch den Bergwald bis zum Nationalpark-Ausgang bei Mweka auf 1.680m (ca. 3-4 Stunden/10 km)/Transfer zum Hotel

 

Machame 1

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im traditionsreichen Marangu-Hotel statt. Es organisiert seit vielen Jahren Kilimanjaro-Besteigungen und beschäftigt eigene Führer und Träger. Die Ausstattung ist beispielhaft. Fehlende Ausrüstungsgegenstände werden ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Wer eine erstklassige Betreuung wünscht, sollte für die Kilimanjaro-Besteigung das Marangu Hotel wählen.

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 3450 Euro bei 1 Teilnehmer // 2890 Euro bei 2 Teilnehmern // 2625 Euro bei 3 Teilnehmern // 2500 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - Auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension im Marangu Hotel, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung.

 

Machame 2

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet in der Chanya Lodge in Moshi statt. Die Ausstattung ist etwas rustikaler, fehlende Ausrüstungsgegenstände können gegen eine geringe Gebühr gemietet werden. Seit 01.01.2019 ist im Preis ein Notfall-Sauerstoff-Zylinder pro Buchung sowie eine einfache Isomatte pro Person enthalten. Außerdem wird empfohlen, in der Hochsaison eine tragbare Toilette mit Träger zu mieten, weil in dieser Zeit die Campingplätze häufig überlastet sind. Die Kilimanjaro-Besteigung wird von dem seit über drei Jahrzehnten bestehenden Unternehmen Shah Tours durchgeführt, welches für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bekannt ist.  Speziell für Einzelreisende interessant sind die verschiedenen Gruppenbesteigungen, welche Shah Tours an bestimmten Terminen auf den wichtigsten Routen anbietet, zum Teil auch mit Deutsch sprechenden Bergführern. 

Preis pro Person vom 01.07.20-31.12.21 - 2450 Euro bei 1 Teilnehmer // 2050 Euro bei 2 Teilnehmern // 1950 Euro bei 3 Teilnehmern // 1850 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - 350 Euro bei 1 Teilnehmer // 325 Euro pro Person bei 2-3 Teilnehmern // 300 Euro ab 4 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chanya Lodge, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke und Isomatten.

Garantierte 7tägige Kilimanjaro-Besteigung auf der Machame-Route inkl. Extranacht am Karanga Camp mit Start in Moshi an folgenden Terminen:

05.08.20 // 20.09.20 // 17.10.20 // 05.12.20 // 23.01.21 // 09.02.21 // 07.06.21 //18.07.21 // 05.08.21 // 06.09.21

zum Preis von 2095 Euro pro Person im DZ bei mindestens zwei Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chana Lodge, 7tägige Kilimanjaro-Besteigung zusammen mit anderen Teilnehmern inkl. 6 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcken und Luftmatratzen.    

 

Machame 3

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im kleinen und zentral gelegenen Hotel Bristol Cottages in Moshi statt. Durchgeführt wird die Besteigung von Tanzania Journeys, einem seit einigen Jahren in Moshi ansässigen Unternehmen, das neben Kilimanjaro-Besteigungen auch Safaris sehr zuverlässig organisiert und durchführt. Besonders interessant sind die Zubuchertouren auf der Machame-Route, welche an den genannten Terminen garantiert durchgeführt werden und sich daher sehr gut für Einzelreisende eignen.  

Preis pro Person vom 01.07.-31.12.20 - 2500 Euro bei 1 Teilnehmer // 2200 Euro bei 2-3 Teilnehmern // 2075 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - 390 Euro pro Person

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Frühstück in den Bristol Cottages, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke.

Garantierte 6- oder 7tägige Kilimanjaro-Besteigungen auf der Machame-Route inkl. Extranacht im Karanga Camp (bei 7 Tagen)  mit Start in Moshi an folgenden Terminen:

11.08.20 // 29.08.20* // 10.09.20 // 19.09.20* // 27.09.20*// 09.10.19 // 20.10.19 // 27.10.20*// 20.12.20 // 27.12.20**                                                  * Gipfelsturm bei Vollmond  // ** Gipfelsturm an Neujahr

zum Preis von 2050 Euro pro Person im DZ bei 6 Tagen bzw. 2450 Euro pro Person im DZ bei 7 Tagen

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Frühstück in den Bristol Cottages, 6- bzw. 7tägige Kilimanjaro-Besteigung zusammen mit anderen Teilnehmern inkl. 5 bzw. 6 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke.    

 

 

Die Rongai-Route

Diese Route ist ähnlich leicht zu bewältigen wie die Marangu-Route und eignet sich daher ebenfalls gut für "Anfänger". Der Aufstieg bietet faszinierende Blicke auf die weiten Landschaften des südlichen Kenya bis hin zu den Chyulu Hills. Übernachtet wird in Zelten. Die Rongai-Route gibt es in einer 5- und 6-Tage-Version mit leicht unterschiedlichen Aufstiegsvarianten. Wer nicht bis zum Gipfel steigen möchte, kann auch eine 5tägige Rundwanderung machen, beginnend in Rongai und vorbei am Mawenzi bis zur Horombo-Hütte und von dort auf der Marangu-Route wieder zurück. Die Rongai-Route ist weniger frequentiert und daher besonders bei denjenigen beliebt, die nicht vielen Mitstreitern begegnen möchten.

 

Rongai Standard - 5 Tage/4 Nächte

1. Tag - Transfer zum kleinen Dorf Rongai (1.750m hoch) an der Nordflanke des Kilimanjaro/Start der Besteigung am Nalemoru Gate auf 2.020m Höhe/Etwa 3-5stündiger gemächlicher Anstieg durch Felder und Pinienwälder/Übernachtung im First-Cave-Camp auf 2.700m

2. Tag - Aufstieg zur zweiten Höhle auf 3.450m mit fantastischen Blicken auf die östlichen Eisfelder des Kibo und weiter bis zur dritten Höhle (ca. 5-6 Stunden)/Übernachtung im Third-Cave-Camp auf 3.875m

3. Tag - Weiterer Anstieg von nordöstlicher Seite hinauf zum Kibo-Sattel (5-6 Stunden)/Übernachtung im Kibo-Camp auf 4.703m

4. Tag - Kurz nach Mitternacht Aufstieg in steilen Geröll-Serpentinen zum Gillman’s Point am Kraterrand (5.681m) und weiter zum Uhuru Peak auf 5.895m/Anschließend Abstieg und Übernachtung im Horombo-Camp auf 3.720m (ca. 14-18 Stunden/21 km)

5. Tag - Weiterer Abstieg bis zum Nationalpark-Ausgang (ca. 5-6 Stunden)/Transfer zum Hotel

 

Rongai Standard 1

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im traditionsreichen Marangu-Hotel statt. Es organisiert seit vielen Jahren Kilimanjaro-Besteigungen und beschäftigt eigene Führer und Träger. Die Ausstattung ist beispielhaft. Fehlende Ausrüstungsgegenstände werden ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Wer eine erstklassige Betreuung wünscht, sollte für die Kilimanjaro-Besteigung das Marangu Hotel wählen.

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 2990 Euro bei 1 Teilnehmer // 2490 Euro bei 2 Teilnehmern // 2275 Euro bei 3 Teilnehmern // 2175 Euro ab 4 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension im Marangu Hotel, 5tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 4 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung.

 

Rongai Standard 2

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet in der Chanya Lodge in Moshi statt. Die Ausstattung ist etwas rustikaler, fehlende Ausrüstungsgegenstände können gegen eine geringe Gebühr gemietet werden. Seit 01.01.2019 ist im Preis ein Notfall-Sauerstoff-Zylinder pro Buchung sowie eine einfache Isomatte pro Person enthalten. Außerdem wird empfohlen, in der Hochsaison eine tragbare Toilette mit Träger zu mieten, weil in dieser Zeit die Campingplätze häufig überlastet sind. Die Kilimanjaro-Besteigung wird von dem seit über drei Jahrzehnten bestehenden Unternehmen Shah Tours durchgeführt, welches für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bekannt ist.  Speziell für Einzelreisende interessant sind die verschiedenen Gruppenbesteigungen, welche Shah Tours an bestimmten Terminen auf den wichtigsten Routen anbietet, zum Teil auch mit einem Deutsch sprechenden Bergführer. 

Preis pro Person vom 01.07.20-31.12.21 - 2500 Euro bei 1 Teilnehmer // 2050 Euro bei 2 Teilnehmern // 1825 Euro bei 3 Teilnehmern // 1675 Euro ab 4 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension inder Chanya Lodge, 5tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 4 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcken und Luftmatratzen.

 

Rongai Standard 3

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im kleinen und zentral gelegenen Hotel Bristol Cottages in Moshi statt. Durchgeführt wird die Besteigung von Tanzania Journeys, einem seit einigen Jahren in Moshi ansässigen Unternehmen, das neben Kilimanjaro-Besteigungen auch Safaris sehr zuverlässig organisiert und durchführt. Besonders interessant sind die Zubuchertouren auf der Machame-Route, welche an den genannten Terminen garantiert durchgeführt werden und sich daher sehr gut für Einzelreisende eignen.  

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 2300 Euro bei 1 Teilnehmer // 2050 Euro bei 2-3 Teilnehmern // 1890 Euro ab 4 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Frühstück in den Bristol Cottages, 5tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 4 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke.

 

 

Rongai Kikeleva - 6 Tage/5 Nächte

1. Tag - Transfer zum kleinen Dorf Rongai (1.750m hoch) an der Nordflanke des Kilimanjaro/Start der Besteigung am Nalemoru Gate auf 2.020m Höhe/Etwa 3-5stündiger gemächlicher Anstieg durch Felder und Pinienwälder (8 km/600m Höhenunterschied)/Übernachtung im Simba Camp auf 2.625m

2. Tag - Weiterer Aufstieg (ca. 7-10 Stunden) mit phantastischen Blicken auf die östlichen Eisfelder des Kibo und weiter bis zur Kikeleva-Höhle (16 km/1000m Höhenunterschied)/Übernachtung im Kikeleva-Camp auf 3.630m

3. Tag - Steiler Aufstieg (ca. 3-4 Stunden) Richtung Mawenzi und vom Kamm aus Abstieg in das Tarn Valley (5 km/680m Höhenunterschied)/Übernachtung im Mawenzi-Tarn-Camp auf 4.310m

4. Tag - Weiterer Anstieg (4-5 Stunden) hinauf zum Kibo-Sattel (8 km/800m Höhenunterschied)/Übernachtung im Kibo Camp auf 4.700m

5. Tag - Kurz nach Mitternacht Aufstieg in steilen Geröll-Serpentinen zum Gillman’s Point am Kraterrand (5.681m) und weiter zum Uhuru Peak auf 5.895m /Anschließend Abstieg und Übernachtung im Horombo Camp auf 3.720m (ca. 14-18 Stunden/ 21 km)

6. Tag - Weiterer Abstieg bis zum Nationalpark-Ausgang (ca. 5-6 Stunden/12 km)/Transfer zum Hotel

 

Rongai Kikeleva 1

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im traditionsreichen Marangu-Hotel statt. Es organisiert seit vielen Jahren Kilimanjaro-Besteigungen und beschäftigt eigene Führer und Träger. Die Ausstattung ist beispielhaft. Fehlende Ausrüstungsgegenstände werden ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Wer eine erstklassige Betreuung wünscht, sollte für die Kilimanjaro-Besteigung das Marangu Hotel wählen.

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 3450 Euro bei 1 Teilnehmer // 2890 Euro bei 2 Teilnehmern // 2650 Euro bei 3 Teilnehmern // 2525 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - Auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension im Marangu Hotel, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung.

 

Rongai Kikeleva 2

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet in der Chanya Lodge in Moshi statt. Die Ausstattung ist etwas rustikaler, fehlende Ausrüstungsgegenstände können gegen eine geringe Gebühr gemietet werden. Seit 01.01.2019 ist im Preis ein Sauerstoff-Zylinder pro Buchung sowie eine einfache Isomatte pro Person enthalten. Außerdem wird empfohlen, in der Hochsaison eine tragbare Toilette mit Träger zu mieten, weil in dieser Zeit die Campingplätze häufig überlastet sind. Die Kilimanjaro-Besteigung wird von dem seit über drei Jahrzehnten bestehenden Unternehmen Shah Tours durchgeführt, welches ein gutes Preis-Leistungsverhältnis anbietet. Speziell für Einzelreisende interessant sind die verschiedenen Gruppenbesteigungen, welche Shah Tours an bestimmten Terminen auf den wichtigsten Routen anbietet. 

Preis pro Person vom 01.07.20-31.12.21 - 2850 Euro bei 1 Teilnehmer // 2350 Euro bei 2 Teilnehmern // 2125 Euro bei 3 Teilnehmern // 1950 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - 350 Euro bei 1 Teilnehmer // 325 Euro pro Person bei 2-3 Teilnehmern // 275 Euro ab 4 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chanya Lodge, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke und Isomatten.

Garantierte 6tägige Kilimanjaro-Besteigung auf der Rongai-Kikeleva-Route mit Start in Moshi an folgenden Terminen:

18.07.20 // 23.08.20 // 08.01.21 // 08.07.21 // 05.08.21 // 06.09.21 // 04.10.21

zum Preis von 1950 Euro pro Person bei mindestens zwei Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chanya Lodge, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung zusammen mit anderen Teilnehmern inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcken und Luftmatratzen.    

 

Rongai Kikeleva 3

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im kleinen und zentral gelegenen Hotel Bristol Cottages in Moshi statt. Durchgeführt wird die Besteigung von Tanzania Journeys, einem seit einigen Jahren in Moshi ansässigen Unternehmen, das neben Kilimanjaro-Besteigungen auch Safaris sehr zuverlässig organisiert und durchführt. Besonders interessant sind die Zubuchertouren auf der Machame-Route, welche an den genannten Terminen garantiert durchgeführt werden und sich daher sehr gut für Einzelreisende eignen.  

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 2690 Euro bei 1 Teilnehmer // 2350 Euro bei 2-3 Teilnehmern // 2150 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - 390 Euro pro Person

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Frühstück in den Bristol Cottages, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke.

 

 

Die Shira-Route

Diese Route ist ähnlich schwierig wie die Machame-Route. Sie beginnt auf relativ großer Höhe und sollte deshalb nur in Angriff genommen werden, wenn man bereits gut akklimatisiert ist. Sie bietet einmalige Blicke in Richtung Norden zum Amboseli-Nationalpark in Kenya und nach Süden zum Mt Meru. Übernachtet wird in Zelten.

1. Tag - Transfer zum Nationalparkeingang bei Londorossi (2.250m hoch) an der Westflanke des Kilimanjaro/Ca. 4-5stündiger Aufstieg durch üppigen Bergwald/Übernachtung im Forest-Camp auf 2.750m

2. Tag - Weiterer Anstieg (ca. 5-6 Stunden) zum Shira-Plateau/Übernachtung im Shira 2-Camp auf 3.810m

3. Tag - Weiterer Aufstieg über ausgedörrte Graslandschaften und durch mehrere Täler hindurch (ca. 6-8 Stunden)/Übernachtung im Barranco-Camp auf 3.976m

4. Tag - Weiterer Aufstieg durch die Barranco- und Karanga-Täler (ca. 8-10 Stunden)/Letzte Wasserstelle/Steiler Anstieg und Übernachtung im Barafu-Camp auf 4.673m

5. Tag - Kurz nach Mitternacht Aufstieg zum Stella Point auf dem Kraterrand und weiter bis zum Uhuru Peak/Anschließend Abstieg zum Barafu-Camp und weiter bis zum Mweka Camp (ca. 14-18 Stunden/19 km)/Übernachtung im Mweka-Camp auf 3.068m

6. Tag - Weiterer Abstieg durch den Bergwald bis zum Nationalpark-Ausgang bei Mweka (ca. 3-4 Stunden)/Transfer zum Hotel

 

Shira 1

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im traditionsreichen Marangu-Hotel statt. Es organisiert seit vielen Jahren Kilimanjaro-Besteigungen und beschäftigt eigene Führer und Träger. Die Ausstattung ist beispielhaft. Fehlende Ausrüstungsgegenstände werden ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Wer eine erstklassige Betreuung wünscht, sollte für die Kilimanjaro-Besteigung das Marangu Hotel wählen.

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 3450 Euro bei 1 Teilnehmer // 2875 Euro bei 2 Teilnehmern // 2600 Euro bei 3 Teilnehmern // 2500 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - Auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension im Marangu Hotel, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung.

 

Shira 2

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet in der Chanya Lodge in Moshi statt. Die Ausstattung ist etwas rustikaler, fehlende Ausrüstungsgegenstände können gegen eine geringe Gebühr gemietet werden. Seit 01.01.2019 ist im Preis ein Nofall-Sauerstoff-Zylinder pro Buchung sowie eine einfache Isomatte pro Person enthalten. Außerdem wird empfohlen, in der Hochsaison eine tragbare Toilette mit Träger zu mieten, weil in dieser Zeit die Campingplätze häufig überlastet sind. Die Kilimanjaro-Besteigung wird von dem seit über drei Jahrzehnten bestehenden Unternehmen Shah Tours durchgeführt, welches ein gutes Preis-Leistungsverhältnis anbietet. Speziell für Einzelreisende interessant sind die verschiedenen Gruppenbesteigungen, welche Shah Tours an bestimmten Terminen auf den wichtigsten Routen anbietet. 

Preis pro Person vom 01.07.20-31.12.21 - 2850 Euro bei 1 Teilnehmer // 2350 Euro bei 2 Teilnehmern // 2125 Euro bei 3 Teilnehmern // 1950 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - 350 Euro bei 1 Teilnehmer // 325 Euro pro Person bei 2-3 Teilnehmern // 275 Euro ab 4 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chanya Lodge, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke und Luftmatratzen.

 

Shira 3

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im kleinen und zentral gelegenen Hotel Bristol Cottages in Moshi statt. Durchgeführt wird die Besteigung von Tanzania Journeys, einem seit einigen Jahren in Moshi ansässigen Unternehmen, das neben Kilimanjaro-Besteigungen auch Safaris sehr zuverlässig organisiert und durchführt. Besonders interessant sind die Zubuchertouren auf der Machame-Route, welche an den genannten Terminen garantiert durchgeführt werden und sich daher sehr gut für Einzelreisende eignen.  

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 2675 Euro bei 1 Teilnehmer // 2400 Euro bei 2-3 Teilnehmern // 2250 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - 395 Euro pro Person

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Frühstück in den Bristol Cottages, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke.

 

 

Die Lemosho-Route

Diese Route beginnt relativ einfach, allerdings wie die Shira-Route recht weit oben auf 2.100m Höhe. Dafür hält man sich einige Tage lang auf knapp 4000m Höhe und kann sich leichter akklimatisieren. Beim Barranco Camp trifft sie auf die Machame Route. Der relativ langsame Anstieg und die Länge machen die Lemosho-Route immer attraktiver. Die Übernachtungen erfolgen in Zelten.

1. Tag - Transfer zum Nationalparkeingang bei Londorossi und weiter zu den Lemosho Glades an der Westflanke des Kilimanjaro auf 2.100m Höhe/Etwa 3-4stündiger Aufstieg durch üppigen Bergwald (7 km/680m Höhenunterschied)/Übernachtung im Mti Mkubwa-Camp auf 2.780m

2. Tag - Weiterer Anstieg (ca.8-9 Stunden) durch den Wald und über das Shira-Plateau vorbei an der Shira Cathedral bis zum nächsten Camp (14 km/1230m Höhenunterschied)/Übernachtung im Shira 2-Camp auf 3900m Höhe

3. Tag - Weiterer Aufstieg (ca. 7-8 Stunden) über ausgedörrte Graslandschaften und durch mehrere Täler hindurch (10 km/1300m Höhenunterschied)/Übernachtung im Barranco-Camp auf 3.960m

4. Tag - Weiterer steiler Aufstieg (ca. 3-5 Stunden) mit Querung des Karanga-Tals (6 km/500m Höhenunterschied)/Übernachtung im Karanga-Camp auf 4.035m

5. Tag - Weiterer Aufstieg (ca. 3-4 Stunden)/Letzte Wasserstelle/Steiler Anstieg und Übernachtung im Barafu-Camp auf 4.650m (4 km/615m Höhenunterschied)

6. Tag - Kurz nach Mitternacht Aufstieg zum Stella Point auf dem Kraterrand und weiter bis zum Uhuru Peak/Anschließend Abstieg zum Barafu-Camp und weiter bis zum Mweka Camp (ca. 14-18 Stunden/19 km)/Übernachtung im Mweka-Camp auf 3.080m

7. Tag - Weiterer Abstieg durch den Bergwald bis zum Nationalpark-Ausgang bei Mweka auf 1.680m (ca. 3-4 Stunden/10 km)/Transfer zum Hotel

 

Lemosho 1

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im traditionsreichen Marangu-Hotel statt. Es organisiert seit vielen Jahren Kilimanjaro-Besteigungen und beschäftigt eigene Führer und Träger. Die Ausstattung ist beispielhaft. Fehlende Ausrüstungsgegenstände werden ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Wer eine erstklassige Betreuung wünscht, sollte für die Kilimanjaro-Besteigung das Marangu Hotel wählen.

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 4600 Euro bei 1 Teilnehmer // 3490 Euro bei 2 Teilnehmern // 3090 Euro bei 3 Teilnehmern // 2890 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - Auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension im Marangu Hotel, 7tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 6 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung.

 

Lemosho 2

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet in der Chanya Lodge in Moshi statt. Die Ausstattung ist etwas rustikaler, fehlende Ausrüstungsgegenstände können gegen eine geringe Gebühr gemietet werden. Seit 01.01.2019 ist im Preis ein Nofall-Sauerstoff-Zylinder pro Buchung sowie eine einfache Isomatte pro Person enthalten. Außerdem wird empfohlen, in der Hochsaison eine tragbare Toilette mit Träger zu mieten, weil in dieser Zeit die Campingplätze häufig überlastet sind. Die Kilimanjaro-Besteigung wird von dem seit über drei Jahrzehnten bestehenden Unternehmen Shah Tours durchgeführt, welches ein gutes Preis-Leistungsverhältnis anbietet. Speziell für Einzelreisende interessant sind die verschiedenen Gruppenbesteigungen, welche Shah Tours an bestimmten Terminen auf den wichtigsten Routen anbietet.   

Preis pro Person vom 01.07.20-31.12.21 - 3190 Euro bei 1 Teilnehmer // 2650 Euro bei 2 Teilnehmern // 2425 Euro bei 3 Teilnehmern // 2195 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - 350 Euro bei 1 Teilnehmer // 325 Euro pro Person bei 2-3 Teilnehmern // 275 Euro bei 3-4 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chanya Lodge, 7tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 6 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke und Luftmatratzen.

Garantierte 7tägige Kilimanjaro-Besteigungen auf der Lemosho-Route mit Start in Moshi an folgenden Terminen:

03.07.20 // 14.08.20 // 02.09.20 // 03.10.20 // 12.12.20 // 21.02.21 // 19.06.21 // 17.08.21 // 15.10.21 

zum Preis von 2195 Euro pro Person bei mindestens zwei Teilnehmern                          

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chanya Lodge, 7tägige Kilimanjaro-Besteigung zusammen mit anderen Teilnehmern inkl. 6 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke und Luftmatratzen.    

 

Lemosho 3

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im kleinen und zentral gelegenen Hotel Bristol Cottages in Moshi statt. Durchgeführt wird die Besteigung von Tanzania Journeys, einem seit einigen Jahren in Moshi ansässigen Unternehmen, das neben Kilimanjaro-Besteigungen auch Safaris sehr zuverlässig organisiert und durchführt. Besonders interessant sind die Zubuchertouren auf der Machame-Route, welche an den genannten Terminen garantiert durchgeführt werden und sich daher sehr gut für Einzelreisende eignen.  

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 3150 Euro bei 1 Teilnehmer // 2890 Euro bei 2-3 Teilnehmern // 2590 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - 395 Euro pro Person

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Frühstück in den Bristol Cottages, 7tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 6 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke.

 

   

Die Umbwe-Route

Diese Route hat aufgrund ihres sehr steilen Anstiegs am Anfang einen sehr hohen Schwierigkeitsgrad und ist daher nur für geübte Bergwanderer geeignet. Auf- und Abstieg führen über getrennte Routen, die Übernachtungen erfolgen in Zelten.

1. Tag - Transfer zum Nationalparkeingang bei Umbwe am südlichen Hang des Kilimanjaro auf 1.640m Höhe/Etwa 4-6stündiger Aufstieg durch üppigen Bergwald (8 km/1290m Höhenunterschied)/Übernachtung im Cave-Camp auf 2.930m

2. Tag - Weiterer Aufstieg (ca. 4-6 Stunden) auf einem steilen Bergrücken durch Hochmoorgebiete (6 km/1100m Höhenunterschied)/Übernachtung im Barranco-Camp auf 3.960m

3. Tag - Weiterer steiler Aufstieg (ca. 3-5 Stunden) mit Querung des Karanga-Tals (6 km/500m Höhenunterschied)/Übernachtung im Karanga-Camp auf 4.035m

4. Tag - Weiterer Aufstieg (ca. 3-4 Stunden)/Letzte Wasserstelle/Steiler Anstieg und Übernachtung im Barafu-Camp auf 4.650m (4 km/615m Höhenunterschied)

5. Tag - Kurz nach Mitternacht Aufstieg zum Stella Point auf dem Kraterrand und weiter bis zum Uhuru Peak/Anschließend Abstieg zum Barafu-Camp und weiter bis zum Mweka Camp (ca. 14-18 Stunden/19 km)/Übernachtung im Mweka-Camp auf 3.080m

6. Tag - Weiterer Abstieg durch den Bergwald bis zum Nationalpark-Ausgang bei Mweka auf 1.680m (ca. 3-4 Stunden/10 km)/Transfer zum Hotel

 

Umbwe 1

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im traditionsreichen Marangu-Hotel statt. Es organisiert seit vielen Jahren Kilimanjaro-Besteigungen und beschäftigt eigene Führer und Träger. Die Ausstattung ist beispielhaft. Fehlende Ausrüstungsgegenstände werden ohne Aufpreis zur Verfügung gestellt. Wer eine erstklassige Betreuung wünscht, sollte für die Kilimanjaro-Besteigung das Marangu Hotel wählen.

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 3450 Euro bei 1 Teilnehmer // 2890 Euro bei 2 Teilnehmern // 2600 Euro bei 3 Teilnehmern // 2500 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - Auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension im Marangu Hotel, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung.

 

Umbwe 2

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet in der Chanya Lodge in Moshi statt. Die Ausstattung ist etwas rustikaler, fehlende Ausrüstungsgegenstände können gegen eine geringe Gebühr gemietet werden. Seit 01.01.2019 ist im Preis ein Notfall-Sauerstoff-Zylinder pro Buchung sowie eine einfache Isomatte pro Person enthalten. Außerdem wird empfohlen, in der Hochsaison eine tragbare Toilette mit Träger zu mieten, weil in dieser Zeit die Campingplätze häufig überlastet sind. Die Kilimanjaro-Besteigung wird von dem seit über drei Jahrzehnten bestehenden Unternehmen Shah Tours durchgeführt, welches ein gutes Preis-Leistungsverhältnis anbietet. Speziell für Einzelreisende interessant sind die verschiedenen Gruppenbesteigungen, welche Shah Tours an bestimmten Terminen auf den wichtigsten Routen anbietet. 

Preis pro Person vom 01.07.20-31.12.21 - 2790 Euro bei 1 Teilnehmer // 2275 Euro bei 2 Teilnehmern // 2050 Euro bei 3 Teilnehmern // 1895 Euro ab 4 Teilnehmern

Extratag - Auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Halbpension in der Chanya Lodge, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke und Isomatten.

 

Die Übernachtung vor und nach der Besteigung findet im kleinen und zentral gelegenen Hotel Bristol Cottages in Moshi statt. Durchgeführt wird die Besteigung von Tanzania Journeys, einem seit einigen Jahren in Moshi ansässigen Unternehmen, das neben Kilimanjaro-Besteigungen auch Safaris sehr zuverlässig organisiert und durchführt. Besonders interessant sind die Zubuchertouren auf der Machame-Route, welche an den genannten Terminen garantiert durchgeführt werden und sich daher sehr gut für Einzelreisende eignen.  

Preis pro Person vom 01.04.-31.12.20 - 2690 Euro bei 1 Teilnehmer // 2400 Euro bei 2-3 Teilnehmern // 2250 Euro ab 4 Teilnehmern

Eingeschlossene Leistungen - 2 Übernachtungen mit Frühstück in den Bristol Cottages, 6tägige Kilimanjaro-Besteigung inkl. 5 Übernachtungen in Zelten, volle Verpflegung, Führer, Träger, Nationalpark- und Bergrettungsgebühren, Camping-Ausrüstung außer Schlafsäcke.

 

 

  Zurück "Moshi und die Kilimanjaro-Region"