Flüge nach Ostafrika

 

 

Mittlerweile fliegt eine ganze Reihe von Fluggesellschaften von Mitteleuropa aus direkt nach Tanzania und Zanzibar. Oft muß einmal umgestiegen werden. Oder man fliegt nach Nairobi oder Mombasa (Kenya), von wo es nur noch ein „Katzensprung“ ins benachbarte Tanzania bzw. nach Zanzibar ist. Als idealer Ausgangspunkt für Safaris im Norden Tanzanias bietet sich der zwischen den Orten Arusha und Moshi gelegene Kilimanjaro International Airport an. Direkte Flugverbindungen aus Europa bieten KLM und Condor an, mit Umsteigen in Addis Abeba, Doha, Dubai oder Istanbul fliegen Ethiopian Airlines, Qatar Airways, Flydubai/Emirates und Turkish Airlines nach Kilimanjaro. Condor fliegt einmal wöchentlich (zur Zeit am Mittwochmorgen) von Frankfurt aus non-stop, der Rückflug führt über Mombasa. Außerdem fliegt Condor derzeitig zweimal wöchentlich von Frankfurt via Mombasa direkt nach Zanzibar. Der Rückflug geht non-stop.    

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Auswahl der von Deutschland aus bestehenden Flugverbindungen nach Tanzania und Kenya. Weil die Preise je nach Buchungsklasse und Auslastung stark variieren, bitten wir Sie, diese bei uns zu erfragen.

 

Fluggesellschaft 

via

nach  

BRITISH AIRWAYS

London   

Nairobi

CONDOR

Direkt   

Kilimanjaro, Mombasa, Zanzibar

EGYPTAIR

Cairo   

Dar-es-Salaam, Nairobi 

EMIRATES/FLYDUBAI

Dubai

Dar-es-Salaam, Kilimanjaro, Nairobi, Zanzibar

ETHIOPIAN AIRLINES

Addis Abeba

Dar es Salaam, Kilimanjaro, Nairobi, Zanzibar

KLM/KENYA AIRWAYS

Amsterdam/Paris

Dar es Salaam, Kilimanjaro, Nairobi, Zanzibar   

OMAN AIR

Muscat   

Dar-es-Salaam, Nairobi, Zanzibar

QATAR AIRWAYS

Doha

Dar es Salaam, Kilimanjaro, Nairobi, Zanzibar

SN BRUSSELS AIRLINES

Brüssel

Nairobi

SWISS

Zürich

Dar es Salaam, Nairobi

TURKISH AIRLINES

Istanbul   

Dar-es-Salaam, Kilimanjaro, Nairobi, Zanzibar

 

Zurück "Tanzania/Zanzibar Individuell"