Die Exklusiven Safaris im Norden Tanzanias

 

Bei den Exklusiven Safaris wohnen Sie hauptsächlich in kleinen Zeltcamps und Lodges der oberen Mittel- und Luxusklasse. Bei einigen der hier aufgeführten Zeltcamps besteht auch die Möglichkeit, gegen Aufpreis ein so genanntes game package zu buchen. In diesem Fall machen Sie die Pirschfahrten nicht in Ihrem eigenen Safariauto, sondern in einem offenen Geländewagen des jeweiligen Camps zusammen mit anderen Gästen und einem lokalen Guide. Alle Safaris werden individuell arrangiert, d.h., sie können täglich beginnen und sind von der Route und Länge her flexibel.

Im folgenden haben wir eine Reihe von Exklusiven Safaris zusammengestellt, welche die Vielfalt der angebotenen Möglichkeiten veranschaulichen sollen. Es handelt sich um Vorschläge, die Ihren Vorstellungen und Wünschen entsprechend verändert werden können. Außerdem gibt es verschiedene Anbieter, die spezielle Migration-Safaris zusammenstellen, bei denen vorgesehen ist, daß Sie in kleinen luxuriösen Zeltcamps nahe den großen Tierherden der Migration untergebracht werden. Allerdings kann dies aufgrund der Klimaveränderungen der letzten Jahre nicht garantiert werden. Diese Zeltcamps wechseln dann auch mehrmals im Jahr ihre Standorte. Am bekanntesten sind die mobile camps von Asilia, Nomad Tanzania und andBEYOND. Gerne stellen wir Ihnen eine entsprechende Tour zusammen.

Ein besonderes Erlebnis stellen Ballonsafaris dar. Diese werden traditionell in der Serengeti, aber auch im Tarangire National Park und von Dezember bis März im Gebiet von Ndutu angeboten.

Die angegeben Preise dienen hauptsächlich zur Orientierung und können sich aufgrund verschiedener Umstände ändern (Anpassungen bei Nationalparkgebühren, Treibstoffkosten, US$-Wechselkursen, etc.). Generell empfehlen wir Ihnen, uns Ihre Reiseplanung mitzuteilen, damit wir Ihnen ein aktuelles, maßgeschneidertes Angebot zusammenstellen können. Alle Safarivorschläge stehen Ihnen als PDF-Dateien auch zum Ausdrucken und Versenden zur Verfügung.

 

 

HOME